Worauf Sie beim Kauf eines zweiten Autos achten sollten

Ferrari F8 Tributo – Returns the Mid-Engined Sports Car to Its RootsKauf bei einem Händler

Informieren Sie sich so viel wie möglich über den Händler

Sind sie ein etablierter Händler mit einem guten Ruf?
Fragen Sie, ob sie Mitglied eines Handelsverbandes sind?
Fragen Sie, ob sie sich an einen festgelegten Verhaltenskodex halten und erhalten Sie Details dazu? Es verstößt gegen das Gesetz, wenn ein Verkäufer Sie in Bezug auf einen Aspekt eines Verhaltenskodex irreführt.
Bestätigen Sie den Kilometerstand, den das Auto zurückgelegt hat. Sie sollten jedoch immer fragen, ob der Kilometerstand echt ist, wenn Sie das Auto auch physisch überprüfen. Überprüfen Sie unbedingt, ob der angegebene Kilometerstand in Meilen oder Kilometern angegeben ist.
Fragen Sie immer herum. Wenn Sie jemanden mit dem Autotyp kennen, an dem Sie interessiert sind, fragen Sie ihn nach seinen Erfahrungen mit dem Auto und ob er Probleme damit hatte. Ein Verkäufer wird Ihnen alle guten Punkte eines bestimmten Autos mitteilen, aber eine Person, die alltägliche Erfahrungen mit dem Auto gemacht hat, kann Ihnen etwas anderes sagen
Haben sie ein Qualitätssicherungs- / Garantiesystem?
Welche Art von Kundendienst bieten sie an?
Werden sie Ihnen ein kostenloses Auto geben, wenn Ihr Auto aus irgendeinem Grund zu ihnen zurückkehren muss?
Kauf von einer Autoauktion

Wenn Sie überlegen, auf einer Auktion zu kaufen, und noch nie zuvor bei einer Auktion waren, besuchen Sie eine, um sich mit den Vorgängen vertraut zu machen, bevor Sie tatsächlich ein Gebot abgeben. Sie sollten alle Aspekte des Auktionsprozesses kennen, bevor Sie losfahren, z. B. die Tatsache, dass beim Kauf eines Autos eine Gebühr zu entrichten ist, und Sie erhalten im Allgemeinen keine Garantie (es sei denn, ein Teil der ursprünglichen Garantiezeit des Herstellers ist noch vorhanden gültig).

Kauf bei einem privaten Verkäufer

Wenn Sie privat kaufen, versuchen Sie zu überprüfen, ob ein scheinbar privater Verkäufer tatsächlich ein Händler ist, indem Sie anrufen und nach „dem Auto“ fragen! Wenn der Verkäufer Sie bitten muss, genauer zu sein, ist es möglich, dass er ein Händler ist, der mehr als ein Auto verkauft, da er möglicherweise nicht weiß, nach welchem ​​Auto Sie fragen. Ein Händler, der versucht, als Privatperson zu verkaufen, versucht möglicherweise, Ihnen Ihre Verbraucherrechte zu verweigern (siehe Abschnitt 6 zu gesetzlichen Rechten). Wenn ein Händler nicht bekannt gibt, dass er das Auto im Laufe seines Geschäfts verkauft, kann er sich eines getarnten Geschäftsverkaufs schuldig machen, der einen Verstoß gegen das Verbraucherrecht darstellt.

Zustand eines Autos prüfen

Untersuchen Sie ein Auto niemals nachts oder bei schlechten Lichtverhältnissen, sondern immer bei Tageslicht.
Versuchen Sie immer, das Auto zu sehen, wenn es trocken ist – Regen kann eine Vielzahl von Kratzern oder Kratzern verbergen.
Beeilen Sie sich niemals einer körperlichen Untersuchung – es ist Ihr Geld. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie benötigen, um sicherzugehen, dass dies das richtige Auto für Ihr Geld ist.
Treffen Sie immer einen privaten Verkäufer an seiner Privatadresse und stellen Sie sicher, dass es sich nicht um einen Händler handelt, der versucht, einen Verkauf zu verschleiern.
Gehen Sie immer auf einen Kauf zu und wissen Sie, welche Fragen Sie stellen müssen
Machen Sie immer eine Probefahrt. Bei Auktionen ist dies möglicherweise nicht möglich. Versuchen Sie daher, so viel wie möglich über das Auto zu erfahren, und lassen Sie es im Idealfall von einem Mechaniker überprüfen, bevor Sie ein Gebot abgeben.
Lassen Sie sich niemals zum Kauf drängen. Stöbern Sie herum, da es dort draußen viele Gebrauchtwagen gibt.
Die Untersuchung eines Autos ist eine entmutigende Aussicht für jemanden, der nicht weiß, wie er funktioniert. Es gibt jedoch einige grundlegende Dinge, die jeder überprüfen kann, auch wenn er keine Erfahrung mit Autos hat.

Autoankauf Stuttggart