Porträt des Gebrauchtwagenmarktes

Jaguar India: Luxury Sedans, Sports Cars & SUVs - Best in Class & TechnologySeit dem Wirtschaftskrach im Jahr 2008 hat die Autoindustrie genauso viel gelitten, wenn nicht mehr als jede andere Branche. Mit dem Absturz kam der Bankrott von GM und Chrysler; das Cash for Clunkers-Programm; der verstärkte Verkauf von Gebrauchtwagen gegenüber Neuwagen; und mit diesen gestiegenen Gebrauchtwagenverkäufen gegenüber Neuwagen ein Rückgang des Gebrauchtwagenangebots. Weniger Menschen tauschen ihre Gebrauchtwagen gegen neue aus, stattdessen halten sie länger an ihrem aktuellen Auto fest. Das begrenzte Angebot an Gebrauchtwagen wird auch nach der Rückkehr der Wirtschaft zur „neuen Normalität“ noch viele Jahre spürbar sein.

Als die Autoindustrie die Auswirkungen der schwachen Wirtschaft spürte, reduzierte sie die Produktion und produzierte 2008 und 2009 weniger Autos als zuvor. Sie reduzierten insbesondere den Verkauf und die Produktion von Lkw im Jahr 2008, als die Gaspreise auf ein Allzeithoch stiegen und die Verbraucher keine Gasfresser mehr kauften und sich für etwas Kleineres und Kraftstoffsparenderes entschieden. Jetzt, da die Gaspreise wieder sinken, suchen die Verbraucher nach gebrauchten LKWs und SUVs und finden ein sehr begrenztes Angebot. Die Preise für gebrauchte SUVs und Frequenzweichen sind im letzten Jahr aufgrund des knappen Angebots um über 30 Prozent gestiegen.

Bei einigen Autohändlern ist der Absatz von Gebrauchtwagen seit dem letzten Jahr um rund 25 Prozent gestiegen. Die Grundökonomie zeigt, dass der Preis steigen muss, wenn die Nachfrage steigt und das Angebot sinkt. Die Gebrauchtwagenpreise sind seit 2009 landesweit um 10 Prozent gestiegen. Für Händler ist es jetzt schwieriger, sanft gebrauchte Autos zu einem günstigeren Preis zu finden. Wenn Händler zur Auktion gehen, um gebrauchte Autos für ihr Los zu kaufen, müssen sie jetzt mehr bezahlen als 2008. Im Jahr 2007 hätte ein Buick Century von 2004 mit 70.000 2.500 US-Dollar gekostet, und jetzt kostet er 8.500 US-Dollar.

Denken Sie auch daran, dass Gebrauchtwagen heute viel besser in Form sind als Gebrauchtwagen von vor 20 Jahren. Daher hat der Wert dieser Autos zugenommen. Auch wenn Gebrauchtwagen heute mehr kosten können, kann der Verbraucher tatsächlich ein Gebrauchtwagen in hervorragender Form finden. Für die meisten Käufer, die es sich nicht leisten können, ein neues Auto mit all den kleinen Extras zu kaufen, die sie jetzt finden und sich ein gebrauchtes Auto leisten können, das all diese zusätzlichen Luxusmerkmale bietet.

Das Problem des begrenzten Angebots wird sich verschlimmern, bevor es besser wird. In den Jahren 2008 und 2009 wurden nur sehr wenige Neuwagen verkauft, und für 2010 wird eine Neuwagenzahl von nur 11,5 Millionen Einheiten prognostiziert. Dies bedeutet, dass es in den kommenden Jahren schwierig sein wird, gebrauchte Modelle für 2008 und 2009 zu finden. Auch Mietwagenfirmen, die früher eine gute Quelle für schonend gebrauchte Autos waren, halten länger an ihrer Flotte fest. Früher haben diese Unternehmen ihre Fahrzeuge alle sechs Monate übergeben, aber mit der gegenwärtigen Wirtschaft halten sie sogar länger an ihren Fahrzeugen fest. Der Schneeballeffekt wird sich verschlechtern, da die ersten 24-Monats-Autos, dann die 36-Monats-Autos und dann die 40-Monats-Autos nicht als Inzahlungnahme zurückkehren. weil sie nie gebaut oder gekauft wurden. Der Trend, zwei oder drei Jahre nach dem Kauf für die neuesten Modelle mit einem Auto zu handeln, hat sich gelegt. als solches wird der Preis für Gebrauchtwagen steigen, weil niemand mit ihren Autos handelt.

www.bares4cars.de/augsburg/