Hilft eine Autoüberprüfung beim Autokauf?

Lamborghini Aventador Roadster - Pictures, VideosDie meisten Autoenthusiasten genießen es, Shows zu sehen und Zeitschriften zu lesen, die Rezensionen zu allen Arten von Autos abgeben. Sie gehen von sogenannten Low-Budget-Autos zu Supersportwagen. Wir lesen sie, schauen sie uns an und genießen die Unterhaltung. Aber hier kommt die Hauptfrage: Sind diese Bewertungen realistisch und würden sie tatsächlich dem normalen Fahrer bei der Auswahl eines Autos zum Kauf helfen?

Würde der normale Fahrer, wenn er / sie kaufen möchte, sein / ihr Lieblingsmagazin öffnen oder seine Lieblingssendung sehen und sich auf sein Urteilsvermögen stützen?

Die Antwort lautet wahrscheinlich: Nein (bei allem Respekt vor den großen Namen im Showbiz).

Die Bewertungen für Autos haben sich von etwas langweiligen, meist technischen Bewertungen zu einer vollwertigen Show mit Adrenalin entwickelt.

Nehmen wir es also von oben: Was ist ein durchschnittlicher Fahrer?

Das ist der Fahrer, der ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit, lange Wartungsintervalle und eine Fülle von Ersatzteilen für sein Auto wünscht. Alle diese Bedingungen scheinen schwer zu erfüllen, aber die meisten Autohersteller haben diese längst erfüllt. Auf eine qualitativ hochwertige Art und Weise, wenn ich es bemerken darf.

Hier kommt der Zusammenstoß. Die offensichtlichsten Gründe dafür sind:

– Die meisten Magazine und Rezensionen befassen sich mit der neuesten Autotechnik (ganz zu schweigen von der teuersten), die nur den normalen Fahrer dazu bringt, im Schlaf zu sabbern und etwas zu sehen, das er wahrscheinlich nie haben wird. Nicht dass das schlecht wäre, aber wenig Einfluss auf die reale Welt hat.

– Die Art und Weise, wie die Autotests durchgeführt werden, unterscheidet sich von der tatsächlichen Nutzung des Autos. Zu sehen, wie der Testfahrer das Auto an seine Grenzen treibt, zeigt natürlich einige Fehler, aber im normalen täglichen Fahren ist das Auto sehr gut. Wie oft wird ein durchschnittlicher Fahrer sein neues Auto bis zum Äußersten schieben (Rutschen, Handbremsmanöver usw.)

– Die getesteten Autos verfügen fast immer über ein komplettes Zubehörpaket (Klimatisierung, Leichtmetallfelgen, Sonderfarben, Leder usw.), das nicht zum Basismodell gehört. Das Auto, das Sie kaufen würden, ist also nicht das Auto, das Sie in der Bewertung sehen. Das meiste Zubehör muss separat bezahlt werden.

– Die meisten Bewertungen zeigen das Auto auf ausgefallene Weise, anstatt dem Fahrer die grundlegenden Eigenschaften mitzuteilen. Wir sitzen alle geblendet vor dem Bild oder Bildschirm und kennen die Grundlagen des Autos nicht (realer Kraftstoffverbrauch, Stabilität bei regelmäßiger Nutzung und wie viel wir in Zukunft für das Auto ausgeben werden).

– Was für den Durchschnittsfahrer vielleicht ziemlich ärgerlich ist, ist, dass die meisten Bewertungen eine eher knochenbrechende Haltung gegenüber Autos mit niedrigem oder mittlerem Budget haben. Sie müssen zugeben, dass der Großteil der fahrenden Bevölkerung solche Autos hat und sie sehr gut bedienen. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass die meisten Hersteller ihre Hauptanstrengungen in diese Fahrzeugklasse investieren. Das Sehen, Lesen oder Hören der Rezension unterscheidet sich oft sehr von einer Live-Erfahrung.

DE Autoankauf Düsseldorf