Gebrauchtwagen-Leasing – wie es sich von einem Neuwagen-Leasing unterscheidet

Related image

Das Leasing von Gebrauchtwagen ist für viele Verbraucher auf jeden Fall ein attraktiver Vertrag. Dies liegt daran, dass Sie jeden Monat ein Luxusauto oder sogar einen Geländewagen für niedrigere Zahlungen kaufen und verwenden, wenn Sie es mit dem brandneuen Auto vergleichen. Es ist jedoch nicht so einfach, ein gutes Geschäft mit Gebrauchtwagen zu machen. Sie müssen erst recherchieren, um das für Sie beste zu finden.

Wie beim Leasing von Neufahrzeugen müssen Sie sich auch beim Leasing auf den Preis sowie den ursprünglichen Markt und die geschätzten Restwerte des Gebrauchtwagens konzentrieren. Dies ist sicherlich eine schwer abzuschätzende Aufgabe, da für Gebrauchtfahrzeuge kein fester Preis festgelegt ist. Bei Restprozentsätzen ist es an den am Markt aktuellen Verkaufswert gebunden.

Sie müssen lediglich verschiedene Quellen nutzen, um mit verschiedenen Quellen den ungefähren Wert des Gebrauchtwagens zu ermitteln, um eine ungefähre Vorstellung vom Wert des Gebrauchtwagens zu erhalten. Eine solche Quelle kann der örtliche Händler sein, die Online-Tools für die Fahrzeugbewertung, um nur einige zu nennen. Sie können auch versuchen, einen Kostenvoranschlag zu erhalten, indem Sie den Leasingvertrag für Ihr Fahrzeug mit dem eines brandneuen Modells desselben vergleichen.

Auf diese Weise erhalten Sie einen guten Überblick über den Unterschied zwischen Neuwagen- und Gebrauchtwagenleasing. Wie beim Leasing eines Neuwagens ist das Leasing eines Gebrauchtwagens besser, wenn der Restwert eine geringe Wertminderung aufweist. Sie haben ebenfalls gute Chancen, ein Schnäppchen bei Luxusautos zu machen, die höhere Werte als Gebrauchtwagen haben.

Autoankauf Chemnitz DE